Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

ÖDP-Vortrag: Ernährung im Biorhythmus

 

"Jeder Mensch hat eine innere Uhr, die vorgibt, wann welche Organe auf Hoch-touren laufen und wann sie ihre Leistung herunterfahren.

 

"Jeder Mensch hat eine innere Uhr, die vorgibt, wann welche Organe auf Hoch-touren laufen und wann sie ihre Leistung herunterfahren. Ernährt man sich gegen diesen Biorhythmus, kann das Folgen haben, die erst nach Jahren erkannt wer-den" so die Heilpraktikerin Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg bei einem Vortrag der ödp. In den überfüllten Nebenräumen der Gaststätten Franzis-kaner erklärte die ehemalige Kreisrätin der Partei, worauf man bei seiner Ernäh-rung achten sollte und räumte mit so mancher festgefahrenen Ernährungsregel auf. Die in ganz Deutschland als Referentin tätige Rednerin betonte, daß die Er-nährungswissenschaft wieder 3 Mahlzeiten am Tag empfehle. "Am Morgen wie ein Kaiser, am Mittag wie ein König und am Abend wie ein Bettler".

OB-Kandidat Uwe Dolata und Kreisvorsitzender Raimund Binder betonten in ihrer Begrüßung, daß es der ÖDP um den ganzen Menschen gehe. Dazu gehöre insbesondere das Thema Ernährung. Dass die Partei hier das richtige Thema an-spreche, beweise die große Zahl der Zuhörer.

Die auch durch ihre Bücher bekannte Gräfin Wolffskeel ("Die12 Salze des Le-bens", "Deine Nahrung sei dein Heilmittel – Ernährung im Biorhythmus") be-zeichnete es abschließend als wichtig, sich auf den Weg zu machen. "Sie werden hier als veränderte Menschen den Saal verlassen" so die Referentin.

 


Die ÖDP Fürth verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen